Rechtsanwältin Anke Buck
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Anwaltsprofil:

Rechtsanwältin Anke Buck
  • Geboren: 1960 in Diepholz
  • Studium: Osnabrück, Münster; 1.Staatsexamen 1989
  • Referendariat: OLG Celle; 2. Staatsexamen 1993
  • Rechtsanwältin seit 1994
Weitere Qualifikationen:
Fachanwältin für Familienrecht (seit 1997)
Fachanwältin für Erbrecht (seit 2016)




Mitglied im deutschen Anwaltsverein
Mitgliedschaften:
Deutscher Anwaltsverein e.V.

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in den Rechtsgebieten, welche die Familie betreffen können. Als Fachanwältin für Familienrecht verfüge ich über eine reichhaltige Berufserfahrung in den familienrechtlichen Kernbereichen, die im Zuge von Trennung und Scheidung bedeutend sind. Dieses betrifft vor allem die Durchführund des Scheidungsverfahrens, die Klärung von Unterhaltsfragen aber auch die Auseinandersetzung des Vermögens im Rahmen der verschiedenen Güterstände.
Aufgrund meiner großen Berufserfahrung kenne ich die Schnittstellen zum Erbrecht und Sozialrecht und bin in diesen Rechtsgebieten ebenso zu Hause, wie im Familienrecht.


Qulität durch Fortbildung
Um meinen Mandanten die bestmögliche Beratung und Vertretung zu gewährleisten, nehme ich regelmäßig und über das übliche Maß hinaus an anwaltlichen Fortbildungen teil, damit ich stets auf der Höhe der rechtlichen Entwicklung bin.
Die Bundesrechtsanwaltskammer hat diesem Anspruch Rechnung getragen, in dem es mir die Erlaubnis erteilt hat, das Qualitätssiegel "Qualität durch Fortbildung" führen zu dürfen.